Kompetent. Erfahren. Engagiert.

Der Immobilien-Check

Der Erwerb, die Nutzung und Verwaltung sowie die Veräußerung und Übertragung von Immobilien können weitreichende steuerliche Folgen haben – oft auch unerwartete Steuerbelastungen. Durch eine geeignete Gestaltung des entsprechenden Immobiliengeschäftes bereits vor Kaufabschluss können Sie unerwartete Steuerbelastungen auf ein Minimum reduzieren und unter Umständen sogar ganz vermeiden. 

 

Nutzen Sie daher rechtzeitig unsere kompetente Beratung zur:

 

  • Steuergestaltung und Vermögensbildung bei fremdgenutzten Immobilien z.B. durch 

 geeignete Aufteilung des Kaufpreises
 optimale Gestaltung der Abschreibungsbasis
 Wahl der geeigneten Abschreibungsmethode
 Prüfung und Geltendmachung von Sonderabschreibungen
 Überwachung der Liquidität nach Steuern
 Gestaltung von Renovierungsaufwendungen zur Vermeidung von anschaffungsnahem Aufwand bzw. Anschaffungs- oder Herstellungskosten
o  optimale Gestaltung der Umsatzsteueroption sowie Vertretung bei der zu erwartenden Umsatzsteuersonderprüfung
o  die Übertragung stiller Reserven durch die Bildung einer steuerfreien Rücklage

 

  • Überprüfung von gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen im Hinblick auf eine drohende Belastung mit Grunderwerbsteuer und deren Reduzierung bzw. Vermeidung durch entsprechende Gestaltungen
  • Überprüfung von Gestaltungen im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge zur optimalen Ausnutzung der erbschaftssteuerlichen Freibeträge (z. B. keine Grundstücksschenkung an Schwiegerkind)
  • Gestaltungen im Rahmen des gewerblichen Grundstückshandels
  • Betriebswirtschaftliche Planung und Kalkulation von Immobilienerwerben, insbesondere die Darstellung der Liquiditätsströme im Zeitablauf
  • Nutzung der steuerlichen Vorteile beim Erwerb und der Nutzung einer denkmalgeschützten Immobilie
 

Im Rahmen des Immobilien-Steuer-Checks erhalten Sie unter anderem die nachfolgend aufgeführten Beratungsleistungen:

  • Detaillierte Analyse des Sachverhaltes
  • Ausführliche schriftliche Stellungnahme mit konkreten und praktikablen Handlungsempfehlungen
  • Beratungsgespräch
  • ggf. Ausfertigung der entsprechenden Steuererklärungen bzw. Stellung der erforderlichen Anträge